Am 13. Februar 2016 wurde in Weinfelden die 1. Runde der Gruppe 2 der Jugend-Junioren-Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Das Team JC St.Gallen_Gossau/Gommiswald trat Grippegeschwächt an den Start.

Die erste Begegnung gegen Yawara Glarnerland konnte dennoch mit 8:4 Siegespunkten gewonnen werden.

Gegen Weinfelden war das Team JC St.Gallen_Gossau/Gommiswald aber Chancenlos. Einzig Janik Fischer konnte seinen Kampf gewinnen, und so die Niederlage erträglich machen. Weinfelden war vor allem in den oberen Gewichtsklassen sehr stark besetzt.   

Die Begegnung zwischen Weinfelden und Yawara endete 10:2 für Weinfleden. Dies war die erste von zwei Qualifikationsrunden. Die zweite Runde gegen die gleichen Gegner findet am 12. März wiederum in Weinfelden statt. Die ersten zwei Mannschaften der Dreiergruppe qualifizieren sich für das Finalturnier im Sommer. Die Chancen auf eine Finalteilnahme sind also durchaus intakt.

Es kämpften: Joel Fischer, Janik Fischer, Livio Cozzio, Curdin Berther, Claudio Knill, Damian Bernet und Kilian Kägi

Coach: Philipp Rutishauser

 

Resultate bis 2015