News

Am Samstag, 22. September 2018 fand einmal mehr der Eltern/Kind Tag des Judo Club St.Gallen_Gossau statt. Es handelt sich hierbei um ein „etwas anderes“ Judotraining, bei dem unsere jüngeren Judokas ihren Eltern, Verwandten oder Bekannten ihr Können unter Beweis stellen können. Dieses Jahr haben 20 Personen aktiv am Training teilgenommen.

Diese Woche wird wohl so manch ein Judoka aus der Region St.Gallen/Gossau mit einem kräftigen Muskelkater aus den Ferien in den Alltag zurückgekehrt sein. So hat der Judo Club St.Gallen_Gossau am 10./11. August 2018 sein jährliches Plauschweekend durchgeführt.

Am 10. und 11. August 2018 findet das Plauschweekend im Pfadiheim Hinterberg in Andwil statt, wie gewohnt mit dem gemeinsamen Grillabend am Samstag. Wir konnten für die Sammstagnachmittagtrainings Ezequiel Paraguassu gewinnen. Ezequiel war für Brasilien an den Olympischenspielen 1988 in Seoul und 1992 in Barcelona. Er trägt den 5. Dan und weilt für eine Weile in der Schweiz. Wer also etwas Brasilianischen Judo schnuppern will muss unbedingt ans Plauschweekend kommen. Das Detailprogramm und weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung (mit online Anmeldung). Es würde uns freuen, wenn wir wieder sehr viele Vereinsmitglieder mit Eltern, Freunden und Bekannten begrüssen dürfen.

 

Am Samstag, 23. Juni 2018 machte sich eine kleine Gruppe von drei Kämpfern mit Coach Regine auf den Weg zum Internationalen Turnier im Glaspalast in Sindelfingen. Es galt, sich auf diesem sehr stark besetzten Turnier mit unbekannten Gegnern zu messen und neue Erfahrungen zu sammeln.

An der diesjährigen Kyu-Prüfung vom 24. Juni 2018 im Dojo Gossau nahmen 27 Judokas teil. Während rund 1.5 Stunden Prüfungdauer mussten Falltechniken, Kehrtechniken, Festhalter und Würfe vorgezeigt und mit der entsprechenden japanischen Bezeichnung benannt werden. Bericht & Resultate

Mitte Juni besuchte eine kleiner Delegation unserer Nachwuchskämpfer den Sakura Nachwuchs Cup in Schaan. Die nicht einfache Anfahrt ist jedes Jahr durch neue Baustellen eine Herausforderung. Bei herrlichem Wetter durften unsere Judokas weitere Erfahrung im Wettkampf sammeln. Für einige war es sogar der Erste Wettkampf ausserhalb unseren Dojos, dementsprechend war auch die Nervosität extrem hoch. Im Grossen und Ganzen darf mach zu frieden sein.

Am Freitagabend war für unsere jüngsten Mitglieder (5-7 Jahre) vom Judoclub St.Gallen_Gossau ein grosser Tag. Es stand die Prüfung für das Judoabzeichen Tiger oder Drachen an. Sechs Kinder machten die erste Judoprüfung ihn Ihrem Sportlerleben und traten zur Tigerprüfung an. Zwei Judokas waren schon auf der Stufe Tiger und wollen neu den grünen Drachen erreichen. Bericht & Resultate

 

Am Rankingturnier 500 in Spiez (9./10.06.2018) nahm eine kleine Delegation vom JCSG teil. Alexa Forster startete zum ersten Mal an einem U18 Turnier (sie wäre noch U15). Ziel war es Wettkampferfahrung bei den älteren zu holen und ev. einige Qualifikationspunkte für die SEM vom November in St.Gallen.

Ivan Giorgiev holt erneut 2 mal Gold! Das Turnier in Baar zählt zwar nicht zu den Rankgingturnieren, hat jedoch traditionel ein starkes Teilnehmerfeld. So kommen jedes Jahr mehrere Teams aus Ungarn und Rumänien an diesen Anlass.

Beim erstmals durchgeführten Sommercup, ein clubinternes Nachwuchsturnier, vom Mittwochabend nahmen fast 40 Kinder vom Judoclub St.Gallen_Gossau teil. Der jüngste war 5 Jahre alt die älteste 14 Jahre. Die Kinder wurden nach Gewicht, Können und Alter in 4er, 5er oder 6er Pools eingeteilt.

Am Samstag den 2.6.2018 fand die Rückrunde der Ostschweizerschülermannschaftsmeisterschaften (OSMM) statt. Nachdem unser Team in der Hinrunde punktelos geblieben ist, galt es sich so gut wie möglich zu Verkaufen und das Unmögliche noch möglich zu machen.

Am 28./29. April reisten über 800 Judokas nach St.Gallen ins Athletik Zentrum, um am 30. Internationalen Gallusturnier teilzunehmen. Dies bedeutet einen erneuten Teilnehmerrekord. Somit hat sich die Erweiterung auf insgesamt sechs Mattenfelder voll ausgezahlt. Die Kämpfer kamen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien und Lettland. Es waren über 100 Judoclubs vertreten.

Am Samstag den 26. Mai fand in Sierre das dritte Ranking 500 Turnier des Jahres statt. Vom Judoclub St.Gallen_Gossau nahm nur Pascal Urscheler die Reise auf sich, da er dringen Punkte brauchte für die Qualifikation zur Schweizereinzelmeisterschaft (SEM) welche im November in St.Gallen stattfindet.

Am Samstag 28. April und Sonntag 29. April führt der Judo Club St.Gallen_Gossau im Athletik Zentrum in St.Gallen das 30. Internationale Gallusturnier durch. Als Ranking 1000 Turnier zählt es zu den wichtigsten und grössten Judoturnieren in der Schweiz und dient als Qualifikationsturnier für die Schweizermeisterschaft.

Dass unser Gallusturnier auch aus finanzieller Sicht erfolgreich durchgeführt werden und nicht zuletzt auch in Zukunft weiter bestehen kann, sind wir auf Einnahmen des Sponsorings dringend angewiesen.

Der Judo Club St.Gallen_Gossau holt insgesamt acht Goldmedaillen am Gürtelturnier in Rorschach.

Am vergangenen Samstag fand in Altstätten das Ranking-500-Turnier für die Judokas der Kategorien U18, U21 und Elite statt. Vom Judo Club St.Gallen_Gossau nahmen sechs Kämpfer daran teil. Janik Fischer wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sowohl in seiner Stammkategorie U21 wie auch bei der Elite alle seine Kontrahenten vor Kampfende mit Ippon besiegen.

Am Sonntagmorgen machten sich 15 NachwuchskämpferInnen auf den Weg nach Gommiswald. Insgesamt nahem 147 Kinder aus 19 Vereinen an diesem Turnier teil. Die Kinder wurden in verschiedenen Alters und Gewichtsklassen in 4er und 5er Gruppen eingeteilt, so das alle mindestens 3 Kämpfe haben und viel Kampferfahrung sammeln konnten.

Am 10./11. März 2018 wird Uster erneut zum Austragungsort hochstehender Kämpfe auf internationalem Niveau. Janik Fischer aus Waldkirch, Mitglied vom Judoclub St.Gallen_Gossau wird am heimischen Europacup-Turnier mit um die Medaillen kämpfen.

Die Wintersaison 2017/2018 steht in den Startlöchern und bald ist es wieder an der Zeit die Ski und Snowboard aus dem Keller zu holen. Auch dieses Jahr, wollen wir das Dojo gegen eine wunderbare Berglandschaft tauschen und gemeinsam einen tollen Tag auf der Piste verbringen.

Die Wintersaison 2017/2018 steht in den Startlöchern und bald ist es wieder an der Zeit die Ski und Snowboard aus dem Keller zu holen. Auch dieses Jahr, wollen wir das Dojo gegen eine wunderbare Berglandschaft tauschen und gemeinsam einen tollen Tag auf der Piste verbringen.

Sie möchten den nächsten Termin vom Judo Club St.Gallen_Gossau nicht verpassen? Nun können Sie unseren online Kalender auf dem PC oder Mobile direkt verbinden.

Bereits zum zweiten Mal wurde das clubinterne Nachwuchsturnier „Neujahrscup“ durchgeführt. Am frühen Donnerstagabend nahmen 31 Judokas im Alter von 6 bis 14 Jahren dabei teil. Das Dojo war rappelvoll von Kindern und mit fiebernden Eltern, Geschwistern und Grosseltern.

Am 4. Januar 2018 starten wir mit dem Neujahrscup ins neue Jahr. An diesem Donnerstagabend sollten möglichst viele junge Mitglieder (Jahrgänge 2002 bis 2011) teilnehmen. Nach dem Aufwärmen werden die Wettkampfregeln erklärt und die Teilnehmer in 4er Gruppen eingeteilt (nach Alter, Judogürtel und Gewicht). Der Anlass wird so aufgebaut, dass auch Anfänger kämpfen und so ihr Gelerntes in einem clubinternen Wettkampf zeigen können.

Am Donnerstagabend als die jüngsten Mitglieder vom Judoclub St.Gallen_Gossau fleissig an Ihren ersten Judowürfen am üben waren, klopfte es an die Türe! Welche Überraschung der Samichlaus und sein Kumpane der Schmutzli besuchten die sportbegeisterten Kinder.

Am Schülercup in Dornbirn nahmen 12 Nachwuchsjudokas des Judo Club St.Gallen_Gossau teil. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass alle Teilnehmer in der gleichen Alterskategorie Jahrgang 2004 und jünger starten. Somit wird nur in 6 Gewichtskategorien aufgeteilt, gerade für die jüngsten Kämpfer (Jahrgang 2007 und 2008) eine grosse Herausforderung.

Wie schon im vergangenen Jahr fanden die diesjährigen Schweizer Meisterschaften in Neuenburg statt. Der Judo Club St.Gallen_Gossau war mit vier Kämpfern am Start, von denen zwei, die Brüder Janik und Joel Fischer, dank hervorragender Vorbereitung am regionalen Leistungszentrum grosse Chancen auf einen Podestplatz hatten.

Am Sonntag, den 5. November 2017, wurden im Athletik Zentrum in St.Gallen die Ostschweizer Einzelmeisterschaften (OSEM) ausgetragen. Das Turnier wird, abwechslungsweise mit dem Budo-Sport-Club Arashi Yama Wil, alle zwei Jahre vom Judo Club St.Gallen_Gossau organisiert. Das Organisationsteam unter der Leitung von Robert Lona kann auf einen rundum gelungenen und reibungslos verlaufenen Anlass zurückblicken.

Am Sakura Nachwuchscup in Schaanwald nahmen 9 Nachwuchsjudokas vom Judo Club St.Gallen_Gossau teil. Mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Lichtenstein hatte das Turnier gar einen internationalen Touch. Dabei wurden die Kinder in 4er bis 6er Pools eingeteilt. Im Modus jeder gegen jeden wurde ehrgeizig aber sportlich fair um die begehrten Medaillen gekämpft.

Am Samstag, 23. September 2017 fand einmal mehr der Eltern/Kind Tag des Judo Club St.Gallen_Gossau statt. Es handelt sich hierbei um ein „etwas anderes“ Judotraining, bei dem unsere jüngeren Judokas ihren Eltern, Verwandten oder Bekannten ihr Können unter Beweis stellen können. Total haben 25 Personen aktiv am Training teilgenommen.

Am Samstag, 9. September 2017 fand in Weinfelden das zweitletzte Rankginturnier fürs Jahr 2017 statt, es galt Punkte für die Qualifikation zur Schweizermeisterschaft zu sammeln wie auch sich in der Rangliste möglischt weit vorne zu platzieren.

Diese Woche wird wohl so manch ein Judoka aus der Region St.Gallen/Gossau mit einem kräftigen Muskelkater aus den Ferien in den Alltag zurückgekehrt sein. Der Grund dafür, liegt im Plauschweekend, welches der Judo Club St.Gallen_Gossau am 11./12. August 2017 durchgeführt hat.

Die Ausschreibung für die Ostschweizer Einzelmeisterschaft (am 5. November 2017 in St. Gallen) und die Ausschreibungen für das Gallusturnier 2018 sind online. Wir freuen uns Sie begrüssen zu dürfen!

Am Sonntag, 11. Juni 2017 starteten 10 Nachwuchsjudokas des JCSG am traditionsreichen Turnier in Uster. Dabei konnten 8 von 10 Kindern sich in die Medaillienränge vorkämpfe, was eine sehr gute Leistung ist.

Am Rankingturnier in Spiez nahmen die beiden Brüder Joel und Janik Fischer teil. Zum ersten Mal stand das Turnier in Spiez unter dem Label 500 statt, welches Punkte gibt für die Qualifikation zur Schweizereinzelmeisterschaft.

Am 9. April 2017 nahm eine Gruppe des Judo Club St.Gallen_Gossau am Nachwuchsturnier in Wetzikon teil, wo sie ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Vergangenes Wochenende, vom 1./2. April 2017, reisten 800 Judoka nach St.Gallen, um am 29. Internationalen Gallusturnier teilzunehmen. Dies bedeutet einen Teilnehmerrekord, hatte das Turnier vor einigen Jahren doch noch rund 450 Teilnehmende verzeichnet. Die Kämpfer kamen aus der Schweiz, Deutschland, Fürstentum Liechtenstein, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien, Bosnien-Herzegovina und England. Es waren rund 100 Judoclubs vertreten.

Knappe Entscheidungen in der ersten Schülermannschaftsrunde in Wil am 25. März 2017! Wie jedes Jahr stellen wir vom JC St.Gallen_Gossau ein Schülerteam U15 an den Ostschweizermannschaftmeisterschaften. Insgesamt nehmen 14 Teams daran teil, speziell ist sicherlich das auch 2 Teams aus dem Vorarlberg daran teilnehmen und sogar ein internationaler Touch entsteht.

Die Entwicklung im Wettkampf Judo hin zu Regionalen Leistungszentren und Nationalem Leistungszentrum führte in den letzten Jahren zu einer Professionalisierung in unserem Sport. Wir vom Judo Club St.Gallen_Gossau unterstützen diesen Weg.

Mit 4 Podestplätzen konnten die 5 Kämpfer eine gute Bilanz aufweisen.

Nachdem Otto Fend krankheitsbedingt nicht am Kagami-Biraki teilnehmen konnte, wurde ihm jetzt am 19. Februar 2017 der 7. Dan Judo verliehen.

Am 19. Februar 2017 nahm eine durch die Sportferien etwas kleinere Gruppe des Judo Club St.Gallen_Gossau am Nachwuchsturnier in Gommiswald teil. Dabei konnten sich unsere Nachwuchsjudokas gut in Szene setzen und zeigten sichtbare Fortschritte seit den letzten Wettkämpfen.

Fürs bevorstehende Gallusturnier vom 1. und 2. April 2017 sind wir wieder auf die tatkräftige Mithilfe unserer Vereinsmitglieder angewiesen.

Neben der Ski WM in St.Moritz mit dem neuen Schweizer Weltmeister Beat Feuz, durften unser Schüler in den Kategorie U11, U13 und U15 im lichtensteinischen Ruggell an einem Nachwuchsturnier starten. Im Gemeindesaal mit 3 Mattenfelder durften die Athleten und den Augen der dicht stehenden Zuschauer ihr Können zeigen.

Am Samstag, 21. Januar 2017 sammelten zwei Kämpferinnen vom Judo Club St.Gallen_Gossau ihre ersten Punkte für die Schweizermeisterschafts-Qualifikation 2017. Am Ranking 1000 Turnier in Morges gewann Celina Thurnheer in der Kategorie U21 die Bronzemedaille. Iris Federer belegte in der Kategorie Elite den 1. Rang.

Die Nachwuchskämpfer des Judo Club St.Gallen_Gossau hatten im Jahr 2017 schon ihren ersten Einsatz auf der Matte. Am Mittwoch, 4. Januar 2017 fand im Dojo Gossau der Neujahrscup statt. 27 Clubmitglieder im Alter von 7-15 Jahren traten gegeneinander an.

Am Donnerstag, 8. Dezember 2016 gab es speziellen Besuch im Dojo Gossau. Unsere Kleinsten, die Trainingsgruppe Judoturnen, waren fleissig am Fallschule üben, als es an der Türe klopfte. Der Samichlaus stand an der Türe. Sofort wurde es mucksmäuschen Still und die Kinder schauten gespannt hin.

Am vergangenen Wochenende wurden in Brugg die Finals der Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften (SMM) ausgetragen. Mit dabei waren auch drei Athleten vom Judo Club St.Gallen_Gossau.

Janik Fischer ist Vize-Schweizermeister in der Kategorie U21 -55 kg. Herzliche Gratulation!

Wieder durfte eine Delegation des Judo Club St.Gallen_Gossau am Sakura Nachwuchscup in Schaan (FL) sich beweisen. Für die Nachwuchskämpfer galt das gelernte in einem Turnier umzusetzen. Mehrheitlich wurden die  Judokas in 4 oder 5-er Gruppen eingeteilt.

Unsere beiden U18 Athleten Celina Thurnheer und Joel Fischer konnten beide in der höheren Alterskategorie aufs Podest kämpfen!

Die Resultate vom Rankingturnier in Weinfelden vom 10./11. September 2016:

In dem folgenden Video erklärt Neil Adams (IJF Experte) Judo einfach und verständlich. Das Video dient zur Instruktion von Sportfans und Zuschauer der Olympischen Spiele 2016 in Rio.

Ende Juni konnten drei Judoka des JCSG am Internationalen Turnier im Glaspalast in Sindelfingen (nahe Stuttgart) teilnehmen.

Die Schülermannschaft hat sich für die Finalrunde qualifiziert!

Am 4. Juni 2016 stand im Dojo Gossau der Frühlingsputz an. Um 13.00 trafen sich einige wenige Mitglieder des JCSG in Gossau und brachten das Dojo mit Staubsaugern und Putzlappen bewaffnet wieder auf Vordermann.

Verschiedene Kampfsportarten wurden auf das Thema der Selbstverteidigung getestet. Das Magazin “Gesundheitstipp” kommt dabei zu einem Ergebnis...

Die  Kindergärtner und Primarschüler der Gemeinde Hauptwil hatten am Donnerstag, 26.Mai 2016 einen speziellen Judo-Event! Unter dem Patronat von Fit 4 Future stellt der Schweizerische Judoverband für Schulen ein Gratisprogramm zusammen welches den Kindern die ersten Schritte im Judosport erläutert.

Am traditionsreichen 38. Rankingturnier der Stadt Sierre nahmen total acht Judokas vom JC St.Gallen_Gossau teil. Nach einer frühzeitigen Anreise am Freitagabend, waren die Kämper und Kämpferinnen voller guten Mutes in den Wettkampftag am Samstagmorgen gestartet.

Am vergangenen Wochenende vom 23./24. April 2016 wurde im Athletik Zentrum in St.Gallen das 28. Internationale Gallusturnier durchgeführt. Das Turnier wurde unter der Leitung des OK-Präsidenten Robert Lona organisiert. Mit 750 teilnehmenden Judokas konnte die hervorragende Teilnehmerzahl vom letzten Jahr gehalten werden.

Herzliche Gratulation an alle Gallusturnier Medaillengewinner vom JCSG!

Momentan wird die Rangliste angeführt von Ryan Forster mit knapp neun gesammelten Medaillensätzen, vor Joël Fischer und Luis Rutishauser. Die Aktion läuft noch bis zum Gallusturnier am 23./24. April 2016. Es bleiben also noch wenige Tage um weitere Sponseren zu suchen.

Am Sonntag, 13. März 2016 fuhr der JCSG mit einem grossen Kämpferteam an die Kantonale Judo-Meisterschaft SG TG AR in Frauenfeld. Der JCSG belegte in der Mannschaftswertung den 3. Rang dank zwei Gold-, zwei Silber und drei Bronzemedaillen.

Am Samstag, 12. März 2016 fand der diesjährige Trainerausflug statt. Insgesamt 5 Personen vom Judo Club St.Gallen_Gossau nahmen daran teil.

Am Sonntag, 28. Februar 2016 brach eine ganze Schar Nachwuchsjudokas auf, um in Gommiswald am Gürtelturnier ihr können zu zeigen. Sie traten gegen Kinder aus der ganzen Ostschweiz an. Dabei wurden die Kinder in 4er oder 5er Gruppen eingeteilt und nach dem Modus jeder gegen jeden gekämpft. So konnte jedes Kind mindestens 3 Kämpfe absolvieren und dadurch viel Wettkampferfahrung sammeln.

Am 13. Februar 2016 wurde in Weinfelden die 1. Runde der Gruppe 2 der Jugend-Junioren-Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Das Team JC St.Gallen_Gossau/Gommiswald trat Grippegeschwächt an den Start.

Am Sonntag, den 24. Januar 2016, besuchte der Judo Club St.Gallen_Gossau mit 28 Nachwuchskämpfern das Turnier in Ruggell. Für einige der Kämpfer war es das erste Turnier. Die Umstellung vom Trainings- in den Wettkampfmodus gelang noch nicht allen auf Anhieb.

Am 16. Januar 2016 fuhr das U18-Team des Judo Club St.Gallen_Gossau nach Morges ans Rankingturnier. Die fünf Athleten erkämpften sich vier Medaillen.

Die Resultate vom Rheintaler Rankingturnier vom 19./20. März 2016:

Fünf Kämpfer des Judo Club St.Gallen_Gossau hatten sich in acht Kategorien für die Schweizer Einzelmeisterschaften qualifiziert. Diese wurden Ende November in Magglingen ausgetragen. Das Team erkämpfte sich vier Podestplätze.

Die neue Webseite ist online! Der Webmaster wünscht viel Spass beim Erkunden und freut sich über Rückmeldungen (positiv oder konstruktive Kritik).

Die News bis 2015 finden Sie hier.